Berlin auf neuen Wegen

Berlin auf neuen Wegen

Im Kreis von Unterstützern und Interessierten hat Beate Ernst, die Vorsitzende von wirBERLIN e.V. am 14.12.2016 Senatorin Dilek Kolat im Stone Brewing Berlin begrüßt. Seit sechs Jahren ist der Verein in Berlin unterwegs, die Qualität des öffentlichen Raumes – des Lebens vor unserer Haustür zu erhalten, zu verbessern, neu zu erfinden.

In der von Alexander Wolf moderierten Diskussion ging es um neue Wege für die Projekte von wirBERLIN und das ehrenamtliche Engagement in der Stadt.

Frau Senatorin Kolat, die seit Jahren an den Aktionen von wirBERLIN teilgenommen und mitgeputzt hat, machte deutlich, dass der eigene Beitrag schließlich auch Spaß mache und dieses „irgendwie sich Beteiligen“ unsere Stadt Berlin ausmache.

In der weiteren Diskussion erklärte Frau Kolat, dass bürgerschaftliches Engagement für den Zusammenhalt der Stadt unheimlich wichtig sei und das ehrenamtliches Kümmern um andere Menschen das sei, was eine Gesellschaft ausmache, die dadurch menschlicher, sozialer und solidarischer würde. Das wurde auch an den weiteren Beiträgen der Diskussion deutlich, die verschiedenste Möglichkeiten des Engagements für den öffentlichen Raum aufzeigten.

Beate Ernst sieht sich durch den Abend an diesem neuen Ort Berlins auf dem Gelände des ehemaligen Gaswerkes Mariendorf bestätigt, dass wirBERLIN dabei sein wird, wenn sich unsere Stadt Berlin immer wieder neu erfindet – und trotzdem eine Berliner Pflanze bleibt.



14.12.2016

ALLE DATEN AUF EINEN BLICK

Datum: 14.12.2016
Partner: Stone Brewing
Ort: Stone Brewing World Bistro & Gardens

IMPRESSIONEN